Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Vormundschaften und Pflegschaften für Minderjährige

Übernahme der elterlichen Sorge für Kinder und Jugendliche, wenn die Eltern nicht in der Lage sind, in ausreichendem Maße für ihre Kinder Verantwortung zu übernehmen.

Vormundschaften - © privat

Der Betreuungsverein der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann führt auch Vormundschaften und Pflegschaften über Minderjährige. Vormundschaften werden zum Einen für Kinder und Jugendliche wahrgenommen, die als unbegleitete Flüchtlinge ins Land gekommen sind und aufgrund dessen keine gesetzliche Vertretung haben, und zum Anderen für Kinder und Jugendliche, deren Eltern aufgrund familiengerichtlicher Entscheidungen nicht mehr sorgeberechtigt sind.

Als Pfleger oder Pflegerin bestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen die Eltern bei der Ausübung der elterlichen Sorge.

In unseren Regionen Ratingen und Erkrath, Haan, Hochdahl sind Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der NeanderDiakonie im Bereich Vormundschaften und Pflegschaft tätig.

Bildnachweis: Vormundschaften - © privat

Angebote zum Angebotsfeld „Vormundschaften und Pflegschaften für Minderjährige“

Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt