Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

23.01.2019 - BIZ - Informationsabend zur Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung (MPU)

Führerschein weg? Das Suchthilfe BIZ lädt zum "Informationsabend zum MPU-Vorbereitungskurs" ein.

Bildnachweis: Fotolia.com - Urheber: animaflora

Alkohol und Drogen am Steuer – Suchthilfe BIZ bietet Vorbereitungskurse zur Wiedererlangung des Führerscheins an

2017 registrierte das Kraftfahrt-Bundesamt 165.000 Verstöße aufgrund von Alkohol und illegaler Drogen am Steuer. Diese Fahrer riskieren nicht nur Unfälle, sondern auch ihren Führerschein. Wer dann seinen Führerschein wieder bekommen möchte, wird zu einer Medizinisch-Psychologischen-Untersuchung (MPU) aufgefordert. Wer diese bestehen möchte, sollte sich gut darauf vorbereiten.

Das Suchthilfe BIZ der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann in Erkrath-Hochdahl bietet Vorbereitungskurse zur Wiedererlangung des Führerscheins an. Hier wird beispielsweise über die Wirkungsweise von Alkohol und Drogen informiert, die daraus resultierenden Risikogefahren im Straßenverkehr aufgezeigt und das eigene Konsumverhalten reflektiert.

 

Besuchen Sie unseren unverbindlichen Informationsabend.
Wir freuen uns auf Sie!

 

Wann?
Mittwoch, 23.01.2019, 18:00 Uhr

 

Wo?
Suchthilfe BIZ
Hauptstr. 9
Erkrath - Hochdahl 

 

Kontakt & Ansprechpartner
Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann GmbH
Gabriele Stulle
Telefon 02104 – 43721
Email    g.stulle(at)diakonie-kreis-mettmann.de

 

 

Weitere Informationen zur Suchthilfe und Gesundheitsförderung finden Sie hier.

Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt