Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Mettmann ist bunt

Unter diesem Motto waren mehr als  2500 Teilnehmende in Mettmann unterwegs und damit weit mehr als die rechtsextremen Demonstranten ein Wochenende zuvor.

Mettmann präsentierte sich bunt, farbenfroh und vor allem friedlich: Ob Demonstrationszug, Spontankonzert oder die zahlreichen bunten Aktionen – die Botschaft war klar: Ein Zeichen setzen für multikulturelle Vielfalt und Toleranz!

 

Ein klares Zeichen setzen auch die Mitarbeitenden der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann:
„Wir sind weltoffen und begegnen einander auf Augenhöhe.
Wir achten die Würde jedes einzelnen Menschen – unabhängig von seinem Glauben, seiner Weltanschauung, seiner Kultur, seiner Nationalität, seinen Fähigkeiten, Leistungen, Krankheiten oder Behinderungen…“
  Auszug aus dem Leitbild.

Bildnachweis: Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann, Urheber privat

Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt