Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Sabine Dreißigacker - Neue Einrichtungsleiterin im Haus Wichern!

Bild von l.n.r.: Jörg Koch, Sabine Dreißigacker

Start unter schwierigen Corona-Bedingungen - Sabine Dreißigacker ist seit November 2020 die neue Einrichtungsleiterin der Altenhilfeeinrichtung Haus Wichern in Ratingen.

Die sechsfache Mutter bringt eine Menge berufliche Erfahrung mit, insbesondere war sie mehr als 15 Jahre in verschiedenen Bereichen der Altenhilfe tätig. Eine wichtige Station war ihre Tätigkeit bei der Caritas Betriebsführungs- und Trägergesellschaft (CBT) in Erkrath und Düsseldorf, wo sie verschiedene fachspezifische und Leitungsaufgaben wahrnahm.

Nach einem kurzen Ausflug in die Jugendhilfe, fand Sabine Dreißigacker im Jahr 2017 den Weg in unsere Diakonie. Nach erfolgreichen Neustart der diakonischen Seniorenarbeit in Hilden, wechselt sie jetzt trägerintern in die stationäre Senioreneinrichtung „Haus Wichern“.

„Mein Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent, Disziplin und das hohe Maß an Stresstoleranz zeichnen mich aus“, so Sabine Dreißigacker, die sich auf die neue Herausforderung im Haus Wichern der Diakonie sichtlich freut. „Ausruhen kommt für mich nicht in Frage und so kam das Angebot gerade richtig“.

Der Geschäftsführer der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann, Jörg Koch, freute sich bei der Begrüßung über die fachlich qualifizierte Besetzung der Leitungsstelle und wünschte Frau Dreißigacker, trotz der schwierigen Corona-Rahmenbedingungen, einen guten Start.

 

Bildnachweis: Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann - Privat

Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt