Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Mitmachen! Weihnachtspäckchenaktion für die Tafel Mettmann!

Ein bisschen Weihnachten für alle.
Die Tafel Mettmann ruft auch dieses Jahr wieder zu Spenden auf.

„Um schöne Weihnachtspäckchen füllen zu können, benötigen wir noch haltbare Lebensmittel wie Reis, Gemüsekonserven, Gebäck und vieles mehr. Über gebrauchtes Spielzeug für unsere Tafelkinder und Weihnachtsdekoration freuen sich sicherlich viele Familien“, so Gisela Fleter, Leiterin der Tafel Mettmann. Aber auch Geldspenden sind für die Tafel Mettmann wichtig.

Die Tafel Mettmann sammelt ab sofort Weihnachtspäckchen für bedürftige Bürgerinnen und Bürger aus Mettmann. Auch Sie möchten sich an der Weihnachtspäckchenaktion beteiligen? Wir freuen uns über jedes Päckchen.

In die Päckchen dürfen bitte keine verderblichen Lebensmittel gepackt werden. Bitte die Päckchen auch nicht verschließen, damit wir sie zielgerecht an Familien oder Einzelpersonen weitergeben können.

Die Päckchen können ab sofort an folgenden Standorten abgegeben werden:

Annahmestellen:

Tafel Mettmann, Am Hügel 4, 40822 Mettmann (Metzkausen)
Montag bis Freitag von 8.00-13.30 Uh
r

Haus der Diakonie, Bismarckstr. 39, 40822 Mettmann
Montag bis Freitag von 8.00-12.00 Uhr

Am Freitag, den 17.12.2021 werden in den Räumen der Tafel von 9.00–14.00 Uhr (nur nach vorheriger Anmeldung) die Weihnachtspäckchen sowie gebrauchtes Spielzeug an unsere Kundinnen und Kunden verteilt.

Machen auch Sie mit! Einfach ein Weihnachtspäckchen packen und damit etwas Gutes für bedürftige Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt tun.

Wir danken allen, die uns unterstützen und wünschen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2022.

Gisela Fleter, Heike Mianecki, Jacqueline Lüdeke und das Mettmanner Tafelteam

 

Kontakt
Tafel Mettmann
Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann GmbH
Am Hügel 4
40822 Mettmann

Telefon   02104 - 145427 oder 233 53 11
Email      g.fleter(at)diakonie-kreis-mettmann.de

Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt