Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Mann Oh Mann

Angelehnt an § 29 SGB VIII, Soziale Gruppenarbeit

Das Projekt Mann Oh Mann richtet sich an Jungen, die Probleme im persönlichen, familiären und/oder sozialen Umfeld haben.

Die Altersstruktur ist 14 bis 18 Jahren.


Gesetzliche Grundlage

Angelehnt an § 29 SGB VIII , Soziale Gruppenarbeit.

Die Teilnahme an sozialer Gruppenarbeit unterstützt ältere Kinder und Jugendliche dabei, alternative Handlungsmöglichkeiten bei Entwicklungs-schwierigkeiten und Verhaltensproblemen einzuüben und dauerhaft zu integrieren. Soziale Gruppenarbeit fördert so auf der Grundlage eines gruppenpädagogischen Konzepts die Entwicklung älterer Kinder und Jugendlicher durch soziales Lernen in der Gruppe.


Zielgruppe

Ein Gruppenangebot für Jungen im Alter von 14 bis 18 Jahren, die Probleme im persönlichen, familiären und/oder sozialen Umfeld haben.


Methoden

  • Sportaktivitäten
  • Beratungsgespräche, bei Bedarf Konflikt- und Krisenintervention
  • Beziehungsarbeit
  • Geschlechtsspezifische Angebote
  • Erlebnispädagogische Anteile
  • Freizeitaktivitäten
  • Nutzung des Sozialraums
  • Partielle Elternarbeit


Teilnahme & Projektdauer

Alter der Teilnehmenden 
14 – 18 Jahre

Gruppengröße
bis zu 10 Jungen

Projektdauer
fortlaufend, bei Bedarf auch Elterngespräche

Zeit und Ort
donnerstags in der Zeit von 15.30 h bis 18.00 h
Ort: Diakonietreff, Maximilian Kolbe Platz 18b, Ratingen-West

 

Kontakt
Ilias Papadopoulos
Jugendmigrationsdienst Ratingen

E-Mail Kontakt
02102-9421510
Michael Diedenhofen
Suchthilfe und Gesundheitsförderung Ratingen

E-Mail Kontakt
02102-109113 o. 0163-2100572
02102-109127
Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt