Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Offene Ganztagsschule (OGS) Sandheide

Die Offene Ganztagsschule (OGS) Sandheide ist eine Einrichtung der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann und betreut mit ihrem Angebot 100 Grundschulkinder im offenen Ganztag von 11.30 Uhr bis 17 Uhr

OGS Sandheide 1 - © privat OGS Sandheide 2 - © privat OGS Sandheide 3 - © privat

Am 15. August 2005 nahm die Offene Ganztagsschule (OGS) Sandheide unter Trägerschaft der Diakonie ihren Betrieb auf.

In den Räumlichkeiten der Grundschule Sandheide und der Evangelischen Kindertagesstätte werden z.Zt. 100 Kinder in 4 Gruppen von den zehn Mitarbeitenden betreut. Durch die Mitarbeit eines Sozialpädagogen und einer Sozialpädagogin ist eine besondere Förderung möglich.

Der Betreuungszeitraum erstreckt sich montags bis donnerstags, auf die Zeit von 11.30 Uhr bis 16 Uhr, mit einem Notdienst für Kinder berufstätiger Eltern bis 17 Uhr, sowie freitags von 11.30 Uhr bis 15 Uhr.

Abgesehen von einer dreiwöchigen Schließung in den Sommerferien und der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist die OGS in allen Ferien und schulfreien Tagen (beweglichen Ferientage, Elternsprechtag, usw.) ab 8 Uhr geöffnet.

Die Kinder finden in der OGS ein verlässliches Betreuungsangebot vor. Sie können an Förderangeboten in Kleingruppen teilnehmen und sich an Arbeitsgemeinschaften beteiligen (Musik, Bewegung, Selbstbewusstseinsstärkung, Theater, Kreativ- und Förderangebote).

Der Eigenanteil der Eltern für das Betreuungs- und Bildungsangebot ist vom Einkommen abhängig und wird von der Stadt Erkrath erhoben.

Ein warmes Mittagessen wird allen Kindern angeboten. Auch ein Nachmittagsimbiss sowie ausreichend Getränke werden in der OGS vorgehalten. Der Eigenanteil der Eltern hierfür beträgt EUR 46,-.

Eltern, die einen Betreuungsbedarf für ihre Kinder haben, können einen Aufnahmeantrag im Sekretariat der Grundschule Sandheide stellen.

Welches Konzept verfolgen wir?

Im Rahmen der Offenen Ganztagsschulen setzen wir folgende pädagogische Schwerpunkte:

  • Hausaufgabenbetreuung
  • Individuelle schulische Förderung
  • Soziales Lernen
  • Anregung und Motivation durch gezielte Freizeitangebote
  • Selbstbestimmte Nutzung offener Angebote der Einrichtung

Hierbei legen wir Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit der Schule.

Die Beziehungsebene zwischen den Kindern und dem Betreuungspersonal ist sehr wichtig. Wir möchten zu den Kindern eine tragfähige, vertrauensvolle Beziehung aufbauen, die Kinder begleiten und gleichzeitig Ansprechpartner für Eltern und Lehrer sein.

Die Kinder können an zwei Nachmittagen in der Woche an Arbeitsgemeinschaften ihrer Wahl teilnehmen. Das Angebot wird wechselnd, in Blöcken zu jeweils 6 - 8 Wochen bereitgehalten:

  • Bewegung (Bewegung und Entspannung, Einrad-Fahren)
  • Musik (Singen)
  • Selbstbewusstseinsstärkung
  • Film & Foto
  • Kochen & Backen
  • Kreativangebote (Gestalten mit Naturmaterialien, Filzen, Töpfern, Malen
  • (Vor)Lesen
  • Religionspädagogisches Angebot

In Fortbildungsmaßnahmen arbeitet das Team kontinuierlich an der Verbesserung des Konzeptes.

Wie sieht ein Tag in der OGS aus?

  • 11.30 Uhr Freispiel
  • 12.45 / 13.30 Uhr: Mittagessen in 2 Gruppen je nach Schulschluss im Anschluss Freispiel draußen / drinnen
  • ab 13.30 Uhr: Hausaufgabenbetreuung und individuelle Förderung in Kleingruppen, bedarfsgerechtes Ende
  • 15 Uhr: dienstags & donnerstags Arbeitsgemeinschaften (Ag's), montags & mittwochs Freispiel und Kreativangebote
  • 15.50 Uhr: Abschlussrunde
  • 16  - 17 Uhr: Notdienst

Freitag keine Hausaufgabenbetreuung - Schließung bereits um 15 Uhr.

Wo befindet sich die OGS?

Unser Standort befindet sich in der Schmiedestr. 2 in Erkrath - Hochdahl.

Möchten Sie die OGS kennen lernen, um einen Eindruck zu erhalten? Wir stehen Ihnen gerne mit Auskünften zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin.

Bildnachweis: OGS Grundschule Sandheide Bild 1 bis 3 - © privat

Kontakt
Sylke Kruska-Lauber
Leitung OGS Sandheide Erkrath

E-Mail Kontakt
02104-6924974
Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt