Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

22.11.2017 - Kontrolliertes Trinken - Informationsveranstaltung

Bereits seit mehreren Jahren bietet das Suchthilfe BIZ der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann das Trinkreduktionsprogramm erfolgreich an.

Mit dem Angebot Kontrolliertes Trinken wollen wir die Menschen erreichen, die sich eine dauerhafte Suchtmittelabstinenz nicht oder noch nicht vorstellen können und unter ihrem Alkoholkonsum leiden. Ihnen möchten wir eine frühzeitige Hilfe anbieten und sie auf dem Weg zu einem verantwortungsvollen, reduzierten Umgang mit dem Alkohol begleiten, so Gruppenleiterin Heidrun Petzke-Kutzinsky, Diplom-Sozialarbeiterin und Systemische Therapeutin. 


Der Vorteil des Gruppenangebotes liegt darin, dass die Teilnehmenden voneinander lernen, sich gegenseitig motivieren und unterstützen können.
Wer Einzelgespräche bevorzugt, kann gerne das Einzelangebot wahrnehmen.

Sie möchten mehr erfahren? Dann besuchen Sie doch unsere Informationsveranstaltung zum Alkoholtrinkreduktionsprogramm:

Thema
Kontrolliertes Trinken

Wann
Mittwoch, den 22.11.2017 um 17.30 Uhr

Wo
Diakonie im Kirchenkreis-Düsseldorf-Mettmann GmbH
Bahnstr. 64
40699 Erkrath

Weitere Informationen finden Sie auch hier.


Kontakt

Heidrun Petzke-Kutzinsky
Telefon  02104 – 43 72 1
Email     h.petzke@diakonie-kreis-mettmann.de

Bildnachweis: © Gigi Limone

Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt