Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Pflegeausbildung 2020 - Weiterbildung für Praxisanleiter/innen

„Es ist nicht nur eine Frage des Gesetzes“, so Menke, Leitung der ambulanten Dienste der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann. Die Fortbildung unserer Praxisanleiter/innen ist für die Diakonie selbstverständlich, schließlich sichern sie mit ihrer Arbeit die Qualität der Ausbildung und sorgen für den Fachkräfte-Nachwuchs. Sie tragen dazu bei, Auszubildende langfristig zu binden.

Praxisanleiter/innen, so werden Ausbilder/innen in Gesundheitsfachberufen bezeichnet, sind das Bindeglied zwischen Arbeitsplatz und Pflegeschule. Sie sind dazu befähigt, die Auszubildende pädagogisch und didaktisch fachlich auszubilden und anzuleiten. Die Herausforderungen und Aufgabengebiete der Pflegefachkräfte sind stets gewachsen. Um diesen Herausforderungen entgegen treten zu können, ist die Qualität der Ausbildung maßgeblich.

Ab dem 1. Januar 2020 werden laut Pflegeberufereformgesetz die Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflegeausbildungen zu einer generalistischen Pflegeausbildung zusammengefasst. Dies bringt einige Änderungen mit sich. „Wir sind vorbereitet“, so Menke.

 

Kontakt
Sylvia Menke-Hollenberg
Leitung Ambulante Dienste
Telefon  0211 – 28 07 03 32
Email     s.menke@diakonie-kreis-mettmann.de

 

 

Bildnachweis: Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann - Privat

Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt