Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Streetwork

Aufsuchende Arbeit der Suchthilfe in Ratingen

Durch die aufsuchende Arbeit besteht die Möglichkeit, Hilfe und Beratung in niederschwelliger Atmosphäre, also ohne großen Aufwand zu erhalten. Dazu ist der Streetworker auf der Straße und an öffentlichen Plätzen unterwegs, um so Kontakte herzustellen.
Besonders wichtig ist die Entstehung einer guten Vertrauensbasis. Das Angebot gilt für alle Hilfesuchenden, die die sonstigen Angebote nicht bzw. nicht mehr in Anspruch nehmen wollen. 
Im Blickpunkt der Arbeit sind Konsument/Innen legaler bzw. illegaler Drogen und anderer Suchtmittel. 
Durch Streetwork kann Beratung, Unterstützung bei Behördengängen, der Arbeits- und Wohnungssuche und die Weitervermittlung in angrenzende Angebote, Entgiftung, Therapie oder Substitution angeboten werden. 

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle, den Kontaktcafés und der Präventionsstelle ist eine schnelle und unkomplizierte Hilfe möglich.Das Angebot ist freiwillig, anonym, bedarfsorientiert und unterliegt zum Vertrauensschutz selbstverständlich der Schweigepflicht.
Der Streetworker ist für Sie werktags die ganze Woche zu folgenden Zeiten im Außendienst zu erreichen: 

In Ratingen-Mitte

montags      von 10:00 bis 12:30 und von 15:30 bis 16:30 Uhr,
dienstags     von 12:00 bis 13:30 Uhr
donnerstags von 13:30 bis 14:30 Uhr  
freitags        von 10:00 bis 11:00 Uhr
(Ost-Bahnhof, Stadthalle, Beamtengässchen, Busbahnhof-Mitte, Fußgängerzone, Marktplatz, Wehrgang, Ehrenfriedhof, Spielplätze, Grünanlagen) 

In Ratingen-West

mittwochs     von 10:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 14:30 Uhr 
freitags          von 11:00 bis 12:30 Uhr
(Maximilian-Kolbe-Platz, Grünanlagen, Spielplätze, Schulzentrum, Berliner Platz, Mosaik-Einkaufszentrum, Eishalle)

In den Ratinger Stadtteilen Lintorf, Hösel und weitere nach Bedarf

dienstags von 13:30 bis 15:30 Uhr
(Lintorf: Rathaus, Konrad-Adenauer-Platz, Grünanlagen, Spielplätze, Skaterpark; Hösel: Bahnhof, Einkaufszentrum, Skaterpark, Grünanlagen)
Zusätzlich wird eine offene Sprechstunde angeboten. Diese findet mittwochs von 12:00 bis 13:00 Uhr im Statt-Café West statt. Hier gibt es für alle, die Interesse an einem persönlichen und vertraulichen Gespräch haben, die Möglichkeit, in ruhiger Atmosphäre die eigenen Belange zu besprechen. Der Streetworker ist unter den unten stehenden Rufnummern bzw. der Mailadresse zu erreichen, am besten jedoch unter der Mobilnummer 0163-2100572.

Kontakt
Michael Diedenhofen
Suchthilfe und Gesundheitsförderung Ratingen

E-Mail Kontakt
02102-109113 o. 0163-2100572
02102-109127
Dokumente und Downloads
Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt