Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Systemisches Krisenmanagement

Ein Angebot für Familien in akuten Krisen
Die Hilfe erfolgt im Rahmen der §§ 27ff SGB VIII

Das Angebot

Das Angebot wird im Regelfall Familien angeboten, die sich in chronischen bzw akuten Krisen befinden. Unter Berücksichtigung der Zielvorgaben des Jugendamtes und der Familie wird innerhalb eines vereinbarten Zeitrahmens angestrebt, die innerfamiliäre Krise zu entschärfen und im Sinne einer Entwicklungschance mit allen Familienmitgliedern an einer Klärung der Situation zu arbeiten.

Dabei gilt für alle Beteiligten, dass in erster Linie das Wohl des Kindes/ der Kinder gesichert sein muss.

Die Stärkung des „Systems Familie“ steht im Vordergrund. Während des Einsatzes werden zusammen mit allen Familienmitgliedern die Ressourcen und Problemlagen erhoben und zum Abschluss Hilfestellungen bzw. Empfehlungen ausgesprochen. Der Einsatz erfolgt individuell, zeitlich befristet und ist an dem Bedarf der Familie orientiert.

 

Charakteristik und Ausgangssituation

  • Dringlichkeit, ad hoc Einsatz, Arbeitsintensität
  • Eltern und Kinder befinden sich in einer Ausnahmesituation
  • Situationen sind diffus, drohen zu eskalieren
  • Kindeswohlgefährdung ist abzuklären
  • Situation ist undurchschaubar, verworren – 1. Clearing ist erforderlich
  • Krisen sind Chancen zur Veränderung

 

Kontakt
Karen Holle
Abteilungsleitung Jugendhilfe Ratingen

E-Mail Kontakt
02102-954425
02102-954420
Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt