Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Flüchtlingsberatung, Erkrath

Beratung und Unterstützung für Asylsuchende

Erkrath refugee consultation services
Advice and support for those seeking asylum

Fotolia: Urheber: karepa

Die Lebenslage von Menschen, die in Deutschland um Asyl gebeten haben, ist von Unsicherheit über einen weiteren Aufenthalt, traumatischen Erfahrungen auf der Flucht und im Heimatland, Schwierigkeiten sich in einem neuen Land zurecht zu finden und sprachlichen Barrieren geprägt. Dies sind nur einige Probleme die sich den Menschen vor Ort stellen.

Die Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann bietet Ihnen Unterstützung, Betreuung und Beratung – egal welcher Rechtsstatus Ihrem Aufenthalt in Deutschland zugrunde liegt.

Das Ziel unserer Arbeit ist es langfristig, unter Berücksichtigung und Förderung von vorhandenen Ressourcen, die Führung und Gestaltung eines selbständigen Lebens zu erreichen. 

 

Wir bieten

  • Vermittlung von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Begleitung von Ämtergängen etc.
  • Regelmäßige Sprechstunden in der Diakonie, Bahnstr. 64, Erkrath und im Haus der Kirchen
  • Beratung in sozialen Belangen (Jugendamt, Sozialamt)
  • Vermittlung in erfahrene und entsprechende Fachstellen und Fachdienste



Unsere Sprechstunden / Ansprechpartnerin

Montags        von 08.30 - 13.30 Uhr
Donnerstags  von 10.00 - 14.00 Uhr

Individuelle Termine nach Vereinbarung

Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann
Bahnstr. 64
40699 Erkrath

Ansprechpartnerin vor Ort
Anne von Nordheim, Tel. 0211-28070344 oder 0160-7932874  

Erkrath refugee consultation services
Advice and support for those seeking asylum

 

Bildnachweis: Fotolia Urheber: karepa 

Kontakt
Anne von Nordheim
Flüchtlingsberatung Erkrath

E-Mail Kontakt
0211-28070334 u. 0160-7932874
0211-2807350
Dokumente und Downloads
Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt