Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Verhinderungspflege

Sie haben seit mindestens sechs Monaten als private Pflegeperson die Pflege Ihres Angehörigen ausgeführt und sind nun wegen Urlaub oder Krankheit verhindert, die weitere Pflege durchzuführen?
Sie möchten einfach ein Freizeitangebot zu einer Zeit nutzen, in der Sie ansonsten durch Pflegetätigkeit gebunden sind?
Sie möchten sich für einen bestimmten Zeitraum entlasten (lassen)?

Fotolia 36693090 - Hauskrankenpflege der alten Dame © Gina Sanders

Der Pflegebedürftige hat die Möglichkeit, das Budget der Verhinderungspflege zu nutzen, um seine Versorgung aufrecht zu erhalten.

Wir bieten Ihnen neben der pflegerischen Versorgung auch eine stundenweise Betreuung an.

Das Budget für Verhinderungspflege beträgt max. 1.550,00€ im Kalenderjahr.

Die Verhinderungspflege wird für die Dauer von max. 28 Tagen im Kalenderjahr von der Pflegekasse gezahlt.

Bei Einzel-Einsätzen mit weniger als acht Stunden pro Tag gilt diese 28-Tage-Begrenzung nicht.

Wird die Verhinderungspflege nur stundenweise in Anspruch genommen, bleibt der Anspruch auf Pflegegeld weiterhin bestehen.

Wenn Sachleistung bezogen wird, bleibt der Anspruch ebenfalls bestehen.

Pflegegeld wird mit einem Anteil von 50% weiter gezahlt, wenn vor Antritt der Verhinderungspflege ein Anspruch bestanden hat.

Es ist auch möglich, teilstationäre Tages- oder Nachtpflege mit der Verhinderungspflege zu kombinieren.

Wir beraten Sie gerne, sprechen Sie uns an.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Diakoniestation Ratingen, Angerstr. 11, 40878 Ratingen
Ansprechpartnerin: Sunhild Möller

Diakoniestation Mettmann-Erkrath-Hochdahl und Ratingen-Homberg,
Bismarckstr. 39, 40822 Mettmann
Ansprechpartnerin: Ina Platz

Diakoniestation Haan, Bismarckstr. 12a, 42781 Haan
Ansprechpartnerin: Jutta Piontek

Diakoniestation Hilden, Martin-Luther-Weg 1c, 40723 Hilden
Ansprechpartnerin: Christine Awe

Bildnachweis: Fotolia 36693090 - Hauskrankenpflege der alten Dame © Gina Sanders

Kontakt
Sylvia Menke
Leitung Ambulante Dienste

E-Mail Kontakt
0211-28070332
0211-28070355
Sunhild Möller
Diakoniestation Ratingen / Pflegedienstleitung

E-Mail Kontakt
02102-954434
02102-954433
Ina Platz
Diakoniestation Mettmann-Erkrath-Hochdahl u. Ratingen-Homberg / Pflegedienstleitung

E-Mail Kontakt
02104-72277
02104-76031
Jutta Piontek
Diakoniestation Haan / Pflegedienstleitung

E-Mail Kontakt
02129-3475730
02129-3475739
Christine Awe
Diakoniestation Hilden / Pflegedienstleitung

E-Mail Kontakt
02103-397 171
02103-3370 62
Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt