Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Aktuelles im Haus Bavier

Pressebericht

Clip

Gerne informieren wir Sie über aktuelle Themen.

Bitte scrollen Sie weiter runter und schauen unter der Rubrik "Dokumente & Downloads".


Aktuelle Informationen zur Corona – Krise:
Besuchsverbot in den Altenheimen! Stand 23.09.2020

Liebe Angehörige,

Besuche sind ab sofort in unseren Altenhilfeeinrichtungen Haus Bavier/ Haus Bodelschwingh aufgrund eines behördlich angeordneten Besuchsverbotes derzeit nicht möglich.

Sobald das Besuchsverbot aufgehoben wird, informieren wir Sie hier über die Einzelheiten.

Bitte erkundigen Sie sich vorab telefonisch über die aktuelle Situation vor Ort.

Bei Fragen rufen Sie bitte an:

Haus Bavier/ Haus Bodelschwingh
Telefon 0211 / 24 051

______________________________________

SONSTIGES AKTUELLES

Neues Team im Haus Bavier und Haus Bodelschwingh

01.04.2019 Erkrath. Ein starkes Team unterstützt ab sofort die Mitarbeitenden der Altenhilfeeinrichtungen Haus Bavier und Haus Bodelschwingh der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann GmbH.

Gleich zwei neue Mitarbeiter konnte heute Philipp Kohn, Einrichtungsleiter der beiden Häuser, begrüßen und vorstellen.
Die gebürtige Perserin, Frau Farah Shafiei-Sabet, übernimmt ab dem 01.04.2019 die Pflegedienstleitung. 25 Jahre Erfahrung bringt sie mit, ihr letzter Arbeitgeber war ein katholischer Träger. „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und bin glücklich, mich für das richtige Haus entschieden zu haben“, so Shafiei-Sabet. Was für Sie im Vordergrund steht? „Empathie! Ohne kann dieser Beruf nicht ausgeübt werden.“

Herr Gabriel Boddenberg ist der neue stellvertretende Pflegedienstleiter und hat zuvor u.a. im Uniklinikum Aachen und in der Uniklinik Bonn gearbeitet. Neun Jahre Erfahrung in der Pflege – auch er kennt sich in der Branche aus. „Verständnis, Empathie und eine wertschätzende Umgebung sind mir sehr wichtig“, so Boddenberg.

Stand 01.04.2019


Dokumente und Downloads
Spenden
JA, ich möchte die Arbeit der Neander-Diakonie mit folgendem Geldbetrag aktiv unterstützen:
Ehrenamt